Finanzblog

Willkommen! Sei kein LeO!

Leicht erreichbares Opfer ist die Insider-Bezeichnung der Finanzdienstleistungsbranche für Kunden, die wenige Kenntnisse haben, aber den Willen, irgendwie Geld anzulegen. Also die Kombination von Beeinflussbarkeit und Sparfähigkeit.

Dieser Blog hilft Ihnen, kein LeO, sondern ein informierter, mündiger, selbständiger Privatanleger zu sein.

Ich unterstütze Sie dabei, dass Sie vorankommen, dass Sie und Ihre Familie finanziell frei leben können. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Geld viel besser investieren. Wie Sie unnötige Kosten sparen. Wie Sie Zeit und Mühe sparen. Wie Sie die Dinge einfach machen. Indem Sie neutrale und unabhängige Informationen erhalten. Aktuell, wissenschaftlich fundiert und unterhaltsam.

Mit einem neuen Blogbeitrag am 1. und 3. Freitag eines jeden Monats.

Denn schließlich ist es Ihr Geld.
Und das darf Ihnen gute Laune machen.

Auf geht’s: Sei kein LeO!

TRIUMPH DER OPTIMISTEN
Erholungszeiten nach einem Rückschlag an der Börse

Spätestens seit Anfang März hat das Corona-Virus auch die weltweiten Börsen infiziert und es ist an allen Märkten zu ganz erheblichen Kurseinbrüchen gekommen. Wie kann der Walz da was von Triumph der Optimisten sagen?

Weiterlesen

Triumph der Optimisten

ZWISCHEN ANGST UND GIER
Ruhe ist die erste Anlegerpflicht!

Viele von Ihnen bekamen in den letzten Tagen sogenannte Verlustschwellenmeldungen wie z.B.: „hiermit informieren wir Sie, dass sich am 16.03.2020 der aktuelle Wert Ihres Depots im Vergleich zum Einstandswert um über 20% gemindert hat“.

Weiterlesen

CASH IST GERADE KING
Wir erleben im Moment einen deflationären Schock

In diesen Tagen muss man keinen Tatort schauen, wenn man Spannung erleben will. Ein Blick in die sich stündlich ändernden Eilnachrichten genügt, um hellwach zu sein.

Weiterlesen

GASTBEITRAG CHRISTOPH R. KANZLER “DER KANZLER”, BERLIN
Das große Missverständnis

Seit mehr als 25 Jahren arbeite ich in der internationalen Finanzindustrie. Viel habe ich erlebt, gesehen, gelernt. Irgendwann auf diesem Weg erkannte ich, wie die Menschen und die Finanzindustrie seit Jahrzehnten aneinander vorbeireden.

Weiterlesen

6 TIPPS GEGEN DAS VERLANGEN NACH PROGNOSEN
Warum es uns so schwer fällt, nicht zu prognostizieren

Heute endlich mal wieder ein Thema aus der Verhaltensökonomie, nämlich die Frage, warum wir einerseits genau wissen, dass wir die Zukunft nicht vorhersagen können. Aber andererseits Vorhersagen geradezu lieben…

Weiterlesen

ONLINE-DEPOT-GEBÜHREN STEIGEN
Was tun?

flatex führt Depotgebühren ein. Andere Online-Broker verteuern den Handel. Und bieten, wie onvista, DKB oder maxblue ETF-Sparpläne nicht mehr kostenfrei an. Dagegen erweitern wiederum andere, wie Consorsbank ihr kostenfreies Angebot. Der Markt wird unübersichtlicher. Zuungunsten der Kunden.

Weiterlesen

Online-Depot-Gebühren steigen – Was tun

GASTBEITRAG PROF. DR. SUSANNE KRUSE
Finanzprodukte – Transparenz oder Opazität?
Bringen Sie Licht ins Dunkel!

Fondsgebundene Lebensversicherungen, Bausparverträge, Investmentfonds, Exchange Traded Funds, Zertifikate, Derivate – viele Anleger kennen zwar die Bezeichnungen der einzelnen Finanzprodukte. Doch…

Weiterlesen

PAUKENSCHLAG
Bürgerbewegung Finanzwende warnt vor MLP

MLP nutzt laut Satzung einen gemeinnützigen Verein für den eigenen Profit!“ Am 30. Januar 2020 gab die Bürgerbewegung Finanzwende in Berlin eine Pressekonferenz. Und die hatte es in sich!

Weiterlesen

DEEP RISK
Diese 5 Risiken gefährden Ihre Langfristanlage und Vorsorge

Um es gleich vorweg zu sagen: Ein Aktiencrash gehört nicht dazu! Ein Aktiencrash ist wirklich nicht das Schlimmste, was Ihnen langfristig passieren kann.

 

Weiterlesen

GREENWASHING
Auf ein ehrlicheres Jahr 2020

Man muss kein Prophet sein, um vorherzusagen, dass auch im vor uns liegenden Jahr 2020 das Thema „Nachhaltigkeit der Geldanlage“ eines der wichtigsten und meist diskutierten Branchenthemen sein wird.

Weiterlesen

UNFREIWILLIG KOMISCH
Eine Versicherung von LEO für LeOs

Zum Jahresende noch ein Stück absurder Humor rund um Finanzen. Nämlich ein persönlicher Erlebnisbericht: Wie ich mit dem Abschluss einer Rentenversicherung im Jahr 2004 „eigentlich“ alles richtig gemacht habe. Und am Ende dann doch der LeO war.

Weiterlesen

ES WAR EINMAL
Als das Wünschen noch Zinsen brachte

Es war einmal, da gab es auf Fest- und Tagesgeldkonten und sogar Sparbüchern noch Zinsen, richtige Zinsen

 

Weiterlesen

GASTBEITRAG ANDREAS MAYER, FREIBURG
Ausstieg aus Rürup-Verträgen
Rückabwicklung nach Widerruf bzw. Widerspruch als Möglichkeit

Rürup-Rentenversicherungsverträge (sogenannte Rürup-Renten) sind intransparent, teuer und unflexibel. Viele wollen daher raus aus ihrem Rürup-Vertrag. Viele Wege gibt es da nicht. Hier ist eine Möglichkeit.

Weiterlesen

VERTRAUENSGÜTER SIND KEINE SCHIMMLIGEN BRÖTCHEN
Unser Staat schützt Bürger bei Vertrauensgütern unzureichend

Letzte Woche hatte ich einen Albtraum. Eine alte, zerlumpt wirkende Frau stand vor dem Rednerpult im Deutschen Bundestag. Sie sah aus wie Gretas Großmutter. Oder war es gar Greta – in sechzig Jahren?

Weiterlesen

GASTBEITRAG VOLKER BRITT, HonorarKonzept
Wechseln oder weitermachen?

Gibt man diese Schlagwörter bei Google ein, erhält der Suchende auf der ersten Seite zahlreiche Hinweise und Empfehlungen zu dem Themenbereich „Studium oder Ausbildung wechseln“. Für die Protagonistin dieses Beitrages stellt sich diese Frage aber nicht.

Weiterlesen

KONSTRUKTIVE CRASHGEDANKEN – FAKTEN, SZENARIEN UND WOHLFÜHLSTRATEGIEN
9. Finanzgespräche

Das Interesse war überwältigend. Ganz offensichtlich treiben derzeit viele Menschen diffuse Sorgen ob eines möglichen Finanzcrash um.

Weiterlesen

GASTBEITRAG DOROTHEA MOHN, Leiterin Team Finanzmarkt im VZBV
Rentable Rente reloaded

Riester funktioniert nicht. Der Markt der privaten Versicherungswirtschaft und deren Vertriebe bieten keine private Altersvorsorge an, die sich für Verbraucher lohnt. Nun ist die Politik gefordert. Die Lösung: Ein staatlich organisiertes Standardprodukt, das fair, verständlich und rentabel ist.

Weiterlesen

Selbstbetrug vermeiden
Kostenlos war schon immer besonders teuer und
gute Beratung ist Ihr Geld wert

Exakt 17 ganz konkrete Fragen enthielt das Email, welches mir ein flüchtiger Bekannter mit dem Betreff „Offene Geldfragen“ schickte.

Weiterlesen

GASTBEITRAG PROF. DR. ALEXANDRA NIESSEN-RUENZI
Geschlechtsspezifische Unterschiede an Finanzmärkten:
Brauchen wir eine rosa Aktie?

„Männer verdienen das Geld und Frauen geben es aus“. Das scheint nach einer Umfrage von 2014 noch immer ein gängiges Vorurteil, wenn man die Deutschen zu diesem Thema befragt.

Weiterlesen

LOHNT SICH DER BESUCH EINER ANLEGERMESSE?
Ja, auf alle Fälle – wenn man gut vorbereitet ist …

Tolle Tragetaschen, jede Menge Kugelschreiber und gleich zwei Glücksräder an den Ständen… Und sonst so?

 

Weiterlesen

VOM KUNDEN ZUM BETTLER
Kündigung von Prämiensparverträgen

Die Sparkassen kündigen landauf landab zigtausende alte Prämiensparverträge. Wie ist der Stand der Dinge? Und was sind die strategischen Hintergründe?

 

Weiterlesen

EIN “GRATIS-AUTO” DURCH KLUGE ENTSCHEIDUNG?
Die (Kosten-)Unterschiede in Vorsorgeverträgen sind beträchtlich

Vielleicht finden Sie das Thema „Kosten in Vorsorgeverträgen“ etwa so spannend wie das Ausfüllen Ihrer Steuererklärung. Ihr Interesse wächst aber sicher, wenn Sie hören, dass der Unterschied zwischen einem guten und einem schlechten…

Weiterlesen

NACHHALTIGKEIT IN DER KAPITALANLAGE
Leichter gesagt als getan

Nachhaltige Geldanlage ist in aller Munde. Klimaschutz, CO2-Ausstoß, Konsum, Wachstum, Ressourcen-Schonung, Generationengerechtigkeit, Greta, Eisberg, Plastik… Viele wollen da auch ihr Geld nachhaltig anlegen.

Weiterlesen

LIVE UND HAUTNAH
Veranstaltungen zum Anti-LeO-Training

Liebe LeserInnen des Hartmut Walz Finanzblogs, ich teile mein Wissen mit Ihnen! Sie lesen es hier jeden Freitag. Und immer wieder werde ich gefragt: Und wo kann man Sie live erleben?

Weiterlesen